11.Jan.2021 Schließung der Werkstatt

Aufgrund der aktuellen Situation in Sachsen hat sich die Politik für einen harten Lockdown ausgesprochen. Das bedeutet, dass auch die Werkstätten seit Montag, dem 14.12.2020 vom Betretungsverbot betroffen sind. Menschen mit Behinderung dürfen zum Schutze Ihrer Gesundheit vorerst bis auf Weiteres nicht an Ihren Arbeitsplatz zurückkehren.

Mit unseren Beschäftigten werden wir weiterhin telefonisch in Kontakt stehen. Seit dem Sommer gibt es auch die Möglichkeit, über Facebook mit uns in Verbindung zu treten. Darüber hinaus richteten wir zusätzlich eine Kontaktmöglichkeit über WhatsApp ein. Liebe Beschäftigte, Ihr seid herzlich eingeladen, diese Kontaktwege mit uns zu nutzen. Bitte achtet auf Euch. Sobald Ihr Symptome an Euch feststellt, dann lasst es bitte ärztlich abklären.

Am Ende bleibt uns noch eines zu sagen und einen Appell eindringlich an alle zu richten, die diese Zeilen lesen. Bleiben Sie Zuhause und reduzieren Sie weitestgehend Ihre sozialen Kontakte. Je mehr Kontakte verringert werden, desto geringer ist die Ansteckungsgefahr. Bitte bleiben Sie gesund!