GRUPPENLEITER (m/w/d) mit Schwerpunkt berufliche Bildung in den einzelnen Arbeitsbereichen

Anstellungsbeginn: ab sofort

Bewerbungsschluss: 19. März 2020

Für unserer Werkstatt für Menschen mit Behinderung

ZU IHREN AUFGABEN GEHÖRT

  • Allgemeine Förderung & Betreuung der Teilnehmer in unseren verschiedenen Arbeitsteams sowie im Sozialverhalten & Hilfestellung bei persönlichen Nöten
  • Anleiten der Teilnehmer & Wahrnehmung der Aufsichtspflicht
  • wirtschaftliche Ausführung der Arbeitsaufträge, Sicherung der Qualitätsparameter unter Einhaltung der Liefertermine
  • Erarbeitung und Weiterentwicklung von Förderstandards in Zusammenarbeit mit den Mitarbeitern des Begleitendes Dienstes
  • Durchführung der Modularen Ausbildung in den verschiedenen Arbeitsbereichen
  • Mitwirkung und Teilnahme an Gemeinschaftsveranstaltungen der Werkstatt

WIR ERWARTEN VON IHNEN

  • Abgeschlossene Berufsausbildung aus einem sozialen Betätigungsfeld
  • eine zweijährige Berufserfahrung und/oder eine Sonderpädagogische Zusatzqualifikation sind von Vorteil
  • Bereitschaft zur Weiterbildung
  • Freude am Umgang mit Menschen mit Beeinträchtigungen unterschiedlicher Schwere und Art
  • Hohes Maß an pädagogischem Geschick und Einfühlungsvermögen
  • Zuverlässigkeit, sehr sorgfältige und eigenständige Arbeitsweise
  • Flexibilität, Teamfähigkeit, Belastbarkeit, Kommunikationsfähigkeit
  • Führerschein Klasse B

WIR BIETEN IHNEN

  • Stelle auf Wunsch in Teilzeit (35 h) oder Vollzeit (40 h), ohne Schicht- oder Wochenenddienst
  • Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Eingruppierung und Vergütung gemäß unternehmensinterner Betriebsvereinbarung und Entgeltordnung
  • Zusatzleistungen wie: Gesundheitsbudget, Jahressonderzahlung, Urlaubsgeld, Einmalzahlung, Betriebliche Altersversorgung

Interessiert?

Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen (Anschreiben, Lebenslauf sowie Kopien von beruflichen Abschlüssen, Referenzen, Beurteilungen, Zeugnissen) können
in schriftlicher Form an den Geschäftsführer der Sozial- und Beschäftigungszentrum Delitzsch gGmbH, Herrn Markert, Richard-Wagner-Str. 18a in 04509 Delitzsch
oder an info@sbz-delitzsch.de übersandt werden.

Sofern Sie in Ihrem Bewerbungsschreiben nicht ausdrücklich die Rückgabe Ihrer Unterlagen wünschen und einen frankierten Rückumschlag beilegen, gehen wir
davon aus, dass auf die Rückgabe verzichtet wird. Bei Verzicht werden die Unterlagen nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens ordnungsgemäß vernichtet.