Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung

Wir bieten eine große Anzahl von Praktikumsmöglichkeiten, Stellen für den Bundesfreiwilligendienst und für ein Freiwilliges Soziales Jahr an.

Anstellungsbeginn: ab sofort

Bewerbungsschluss: 16. Februar 2018

für den Sozialpsychiatrischen Dienst unseres Medizinisches Versorgungszentrum (Einsatzort vorrangig Torgau)

ZU IHREN AUFGABEN GEHÖRT

  • Eigenverantwortliche Durchführung beratender Sprechstunden in sozialmedizinischen Fragen für psychisch Kranke und Behinderte
  • Durchführung von Hausbesuchen und beratenden Gesprächen
  • Hilfestellung bei der Bewältigung lebenspraktischer Dinge in schweren Situationen/ Krisen
  • Hilfestellung bei der Erstellung verschiedener Antragsformulare und bei Problem am Arbeitsplatz
  • Kontinuierliche Zusammenarbeit mit Ämtern/ Dienststellen/Behörden bezüglich einer optimalen sozialpsychiatrischen Betreuung
  • Einzel- und Gruppenarbeit

WIR ERWARTEN VON IHNEN

  • Abgeschlossenes Studium Sozialpädagogik oder Soziale Arbeit
  • Führerschein Klasse B
  • Sicherer Umgang mit gängigen Office-Anwendungen (Word, Excel, etc.)
  • Engagiertes , aufgeschlossenes, patientenfreundliches Auftreten
  • Kommunikationsfähigkeit, Flexibilität und Teamfähigkeit
  • Physische und psychische Belastbarkeit
  • Sicherstellung flexibler Arbeitszeiten
  • Alle erforderlichen Impfungen, z.B.: Hepatitis etc.

WIR BIETEN IHNEN

  • Eine Teilzeitstelle mit 35 Wochenstunden
  • Eingruppierung und Vergütung gemäß unternehmensinterner Betriebsvereinbarung und Entgeltordnung
  • Zusatzleistungen wie: Gesundheitsbudget, Jahressonderzahlung, Urlaubsgeld, Einmalzahlung, Betriebliche Altersvorsorge

Anstellungsbeginn: ab sofort

für unsere Wohnstätte für Menschen mit chronisch-psychischen Beeinträchtigungen

ZU IHREN AUFGABEN GEHÖRT UNTER ANDEREM

  • selbständige & entscheidungsbewusste Assistenz, Begleitung & Unterstützung der Bewohner in allen Lebensbereichen
  • selbständiges, tägliches Führen des Dokumentationssystems & der Bewohnerakten, einschließlich Hilfeplanung
  • Erarbeitung der Tages-/ Wochenstruktur & Eingliederung der Bewohner
  • verantwortungsvoller Umgang mit Finanzen wie Taschen-, Bekleidungs- & Verpflegungsgeld, sowie die dazugehörige Prüfung der Dokumente
  • Verabreichung ärztlich verordneter Medikamente

WIR ERWARTEN VON IHNEN

  • abgeschlossene Ausbildung als Heilerziehungspfleger/in, staatl. anerkannte/r Erzieher/in mit heilpädagogischer Zusatzqualifikation, Sozialpädagoge/in, Gesundheits- und Krankenpfleger/in mit heilpädagogischer Zusatzqualifikation, Ergotherapeut/in
  • Kenntnisse zu gesetzlichen Grundlagen
  • Freude am Umgang mit Menschen mit Beeinträchtigungen unterschiedlicher Schwere & Art
  • hohes Maß an pädagogischem Geschick & Einfühlungsvermögen
  • alle erforderlichen Impfungen, z.B.: Hepatitis
  • Bereitschaft zur Arbeit im Wechselschichtsystem, einschließlich Wochenenden & Feiertagen
  • Zuverlässigkeit, sehr sorgfältige & eigenständige Arbeitsweise
  • Flexibilität, Teamfähigkeit, Belastbarkeit, Kommunikationsfähigkeit

WIR BIETEN IHNEN

  • ein interessantes Aufgabengebiet mit hohem Maß an Eigenverantwortung in einem multifunktionalen Team
  • eine Teilzeitstelle mit 30 Wochenstunden
  • Eingruppierung & Vergütung gemäß unternehmensinterner Betriebsvereinbarung & Entgeltordnung
  • Zusatzleistungen wie: Gesundheitsbonus, Jahressonderzahlung, Urlaubsgeld, Einmalzahlung, Betriebliche Altersvorsorge

Anstellungsbeginn: 01. März 2018

Bewerbungsschluss: 31. Januar 2018

für unsere Verwaltung am Hauptstandort

ZU IHREN AUFGABEN GEHÖRTUNTER ANDEREM

  • Sicherstellung der gesetzlichen Qualitätsanforderungen und Vorgaben, sowie der im QM vereinbarten Grundsätze und Ziele des Unternehmens
  • Beratung und Anleitung aller Mitarbeiter der WfbM der Wohnformen und der Verwaltung in Qualitätsfragen
  • Koordinierung und Steuerung aller qualitätssichernden Maßnahmen
  • Vorbereitung, Durchführung und Nachbereitung interner und externer Qualitätsaudits, Pflegevisiten, etc.
  • Prüfung der Dokumentation
  • Planung, Vorbereitung und Durchführung von Mitarbeiterschulungen zu den Inhalten der bestehenden QM-Systeme
  • Pflege und Weiterentwicklung der bestehenden QM-Systeme
  • Vorbereitung, Durchführung und Auswertung von Befragungen
  • Beratung und Berichterstattung gegenüber der Geschäftsführung und Bereichsleitung
  • Sicherstellung erfolgreicher Zertifizierung bzw. Überprüfung durch Aufsichtsbehörden

WIR ERWARTEN VON IHNEN

  • Abgeschlossenen Ausbildung als Pflegefachkraft oder Studium des Pflegemanagements oder Vergleichbares mit Kenntnissen im Qualitätsmanagement von Einrichtungen des Sozial- und Gesundheitswesens
  • Sicherer Umgang mit den Office - Anwendungen Word, Excel, PowerPoint
  • eine schnelle Auffassungsgabe, Zulässigkeit, sorgfältige und eigenständige Arbeitsweise, Einsatzbereitschaft und pädagogisches Geschick
  • Teamfähigkeit, Belastbarkeit, Kommunikationsfähigkeit
  • Bei Einstellung wird ein erweitertes Führungszeugnis verlangt
  • Führerschein Klasse B; notwendige Impfungen wie Hepatitis

WIR BIETEN IHNEN

  • Eine Teilzeitstelle mit 35 Wochenstunden
  • Eingruppierung & Vergütung gemäß unternehmensinterner Betriebsvereinbarung und Entgeltordnung
  • Zusatzleistungen wie: Gesundheitsbudget, Jahressonderzahlung, Urlaubsgeld, Einmalzahlung, Betriebliche Altersvorsorge

Interessiert?

Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen (Anschreiben, Lebenslauf sowie Kopien von beruflichen Abschlüssen, Referenzen, Beurteilungen, Zeugnissen) können
in schriftlicher Form an den Geschäftsführer der Sozial- und Beschäftigungszentrum Delitzsch gGmbH, Herrn Markert, Richard-Wagner-Str. 18a in 04509 Delitzsch
oder an info@sbz-delitzsch.de übersandt werden.

Sofern Sie in Ihrem Bewerbungsschreiben nicht ausdrücklich die Rückgabe Ihrer Unterlagen wünschen und einen frankierten Rückumschlag beilegen, gehen wir
davon aus, dass auf die Rückgabe verzichtet wird. Bei Verzicht werden die Unterlagen nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens ordnungsgemäß vernichtet.