"Zu Hause sein ist das Anliegen jedes Menschen."

Wohnpflegeheim

Unser Wohnpflegebereich bietet 15 Bewohnern mit unterschiedlichem Hilfebedarf in zwei Wohnpflegebereichen ein Zuhause.
Die Wohnbereiche befinden sich im Erdgeschoß. Im Wohnbereich A befinden sich 4 Einzelzimmer und 2 Doppelzimmer. Im Wohnbereich B befinden sich 5 Einzelzimmer und 1 Doppelzimmer. Es sind Gemeinschaftsräume, ein Hobby- und Therapie- sowie Snoezelraum vorhanden. Damit wird den pflegebedürftigen Heimbewohnern die Nutzung dieser Räumlichkeiten über einen kurzen Weg möglich. Die Möglichkeit der gemeinsamen Nutzung bestimmter Kommunikationsräume wirkt sich positiv auf die Gemeinschaftsfähigkeit aus.
Weiterhin haben wir 2 Pflegebäder, Dusche mit WC sowie einen Abstellraum für Rollstühle und Hauswirtschaftsräume. Eine kleine Küche kann als Ausgabeküche aber auch zur Zubereitung kleiner Speisen genutzt werden. Die pflegebedürftigen Heimbewohner können dort den Küchenarbeiten zusehen oder sich, wenn möglich, selbst betätigen. Neben der Küche gibt es einen großen Wohnraum, der sich als Kommunikationszentrum anbietet und in dem die Mahlzeiten gemeinsam eingenommen werden.
Die Zimmer wurden behindertengerecht, zweckmäßig, modern und wohnlich unter Mitwirkung der Bewohner eingerichtet.

Der Pflegebereich gestaltet für Pflegebedürftige einen Lebensraum, der ihnen die Führung eines selbstbestimmten Lebens ermöglicht, um Vereinsamung und Depression und der damit verbundenen Verschlimmerung der Pflegebedürftigkeit vorzubeugen bzw. die bestehende Pflegebedürftigkeit zu mindern. Wir gestalten die Teilnahme am Leben in der Gemeinschaft innerhalb und außerhalb der Einrichtung, damit das psychische und physische Wohlbefinden der Bewohner bestmöglich erhalten bleibt bzw. verbessert wird sowie die Kontinuität der Lebensgestaltung in ihren jeweils individuellen, sozialen und religiösen Ausprägungen gesichert ist. Alle Bewohner werden in ihrer Einmaligkeit und Ganzheit angenommen. Die effektivste Form der Hilfe ist die Hilfe zur Selbsthilfe.

Wir bieten:

  • tägliche individuelle Versorgung, Betreuung und Förderung
  • Hilfe zur Verbesserung der Grob- und Feinmotorik, des Denkens, der Wahrnehmung, der Gedächtnisleistung
  • täglich individuelle Einzelförderung und Förderung in der Gruppenarbeit
  • verschiedenen Therapien wie Physio- und Ergotherapie, Logopädie, Snoezeltherapie, Musik- und Tanztherapie
  • sozialtherapeutische Behandlung
  • Sicherstellung der medizinischen Versorgung
  • Friseurbesuche und Fußpflege
  • Freizeitgestaltung und Gestaltung von Festen und Feiern
  • Spaziergänge (alleine, in der Gruppe, mit Begleitung)
  • gezielte Mitnahme des Bewohners bei Tätigkeiten des täglichen Lebens im Wohnbereich

Ansprechpartner

Kontaktdaten

Wohnstätte für geistig behinderte Menschen

Erzbergerstraße 17
04509 Delitzsch